NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Grizzly zerfleischt

in Alaska Rucksacktouristen

Anchorage - Ein Rucksacktourist ist in einem Nationalpark im US-Bundesstaat Alaska von einem Grizzly angegriffen und zerfleischt worden. Der Mann habe offenbar aus geringer Nähe Fotos von dem Bären gemacht, berichtete die Verwaltung des Denali-Nationalparks. Er habe damit gegen die Richtlinie verstoßen, sich Bären auf keinen Fall zu nähern. Den gespeicherten Aufnahmen seiner Digitalkamera zufolge habe der Mann etwa acht Minuten lang den Grizzly aus unmittelbarer Nähe fotografiert, hieß es. AFP

Verschandeltes Jesus-Fresko

wird Touristenattraktion

Madrid - Hunderte Schaulustige kamen am Wochenende in das nordostspanische Dorf Borja, um ein bei einer heimlichen Restaurierung verschandeltes Jesus-Fresko zu bestaunen. Den Boom verdankt die Stadt den zweifelhaften Malkünsten der Rentnerin Cecilia Giménez, die weltweit Aufmerksamkeit erregten. Dem Jesus verlieh die Mittachtzigerin in ihrem Bemühen versehentlich das Antlitz eines knuddeligen Äffchens mit Knopfaugen. Sie hat jetzt eine wachsende Fangemeinde. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar