NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Entführte Fünfjährige frei

Aachen/Köln - Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat bei Aachen ein fünfjähriges Mädchen nach fast zwei Wochen aus der Gewalt eines Entführers befreit. Der festgenommene Tatverdächtige, ein Ex-Freund der Mutter des Kindes, wollte nach Behördenangaben durch die Entführung offenbar seine frühere Lebensgefährtin zur Wiederaufnahme der Beziehung bewegen. Gegen den 34-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen. Die Fünfjährige und der Ex-Lebensgefährte ihrer Mutter waren am Donnerstagabend von den Ermittlern in Eschweiler aufgespürt worden. Der Mann ist nach Polizeiangaben nicht der leibliche Vater der Fünfjährigen, hat aber mit der Mutter des Mädchens ein gemeinsames Kind. AFP

Waldbrände bei Marbella

Malaga - Schon wieder wüten in Südspanien riesige Waldbrände. An der Urlaubsküste Costa del Sol mussten etwa 5000 Menschen in Sicherheit gebracht werden, teilte die Provinzregierung von Malaga mit. Mindestens ein Mensch starb in den Flammen. Am Nachmittag wurde in der Nähe des Badeortes Marbella eine verkohlte Leiche gefunden. Fünf Menschen wurden mit Verbrennungen oder Rauchvergiftungen in Krankenhäuser gebracht. Sechs Ortschaften der Provinz Malaga sind bedroht. Ein Hotel mit 200 Gästen musste geräumt werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar