NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kachelmann streitet sich

mit seinem Ex-Verteidiger

Köln - Der vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochene Wettermoderator Jörg Kachelmann und sein früherer Strafverteidiger Reinhard Birkenstock streiten um das Honorar. Kachelmann hatte Birkenstock mitten im Prozess überraschend entlassen. Nun fordert der Moderator in einem Zivilverfahren in Köln rund 37 500 Euro Honorar zurück, das Birkenstock über die vereinbarten 250 000 Euro hinaus zu viel erhalten habe, berichten „Bild“ und „Express“. dpa

Justiz lässt Teil der Vorwürfe

gegen Strauss-Kahn fallen

Paris - Die französische Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen wegen Vergewaltigung gegen den ehemaligen IWFChef Dominique Strauss-Kahn eingestellt. Es geht dabei um Strauss-Kahns Teilnahme an illegalen Sexpartys mit Prostituierten. In diesem Zusammenhang war auch wegen Vergewaltigung ermittelt worden. Wegen bandenmäßiger Zuhälterei ist aber weiter das offizielle Anklageverfahren in dieser Affäre anhängig. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar