NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zug entgleist bei Testfahrt

am Stuttgarter Hauptbahnhof

Stuttgart - Nur eineinhalb Wochen nach einem Bahnunglück ist am Stuttgarter Hauptbahnhof erneut ein Zug entgleist. Bei einer Versuchsfahrt mit einem Intercity (IC) sprangen am Dienstagvormittag drei Waggons aus den Schienen, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Weil es sich um einen Test handelte, befanden sich in dem Zug keine Reisenden. Verletzt wurde niemand. Ende September und im Juli waren am Stuttgarter Hauptbahnhof Intercity-Züge entgleist. Mit der Testfahrt sollten diese Fahrten nachgestellt werden. Der jüngste Unfall werde von den Aufsichtsbehörden untersucht, hieß es. dapd

Partydrogen führen

zu schwersten Herzschäden

Krefeld - Partydrogen haben innerhalb weniger Wochen bei drei jungen Menschen allein in Krefeld schwerste Herzschäden verursacht. Eine bundesweite Umfrage unter Kardiologen habe 37 ähnliche Fälle ans Licht gebracht, teilten die Helios-Kliniken in Krefeld mit. Die drei Patienten zwischen 19 und 23 Jahren seien mit Atemnot und Ödemen in der Klinik erschienen. Ohne Vorerkrankungen wiesen ihre Herzen plötzlich schwerste, irreparable Schäden auf. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar