NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

17-Jährige Gymnasiastin

nach drei Tagen verletzt gefunden

Rostock - Die mehr als drei Tagen verschwundene 17-jährige Rostockerin Rebecca ist offenbar von einem Mann in seiner Wohnung eingesperrt worden. Der 28-jährige Tatverdächtige ist am Dienstag festgenommen worden, kurz nachdem die Schülerin von Suchmannschaften in einem Gebüsch unweit des Wohnhauses des mutmaßlichen Täters gefunden wurde. Das Mädchen ist körperlich nur leicht verletzt. Der Mann ist einschlägig vorbestraft. Die 17-Jährige war zuletzt in der Nacht zum Samstag nach einem Barbesuch gesehen worden, und kam nicht zu Hause an. dapd

Richter lehnt Verhinderung

des Weltuntergangs ab

Münster - Eine Deutsche ist endgültig mit ihrer Klage zur Verhinderung des drohenden Weltuntergangs gescheitert. Die Frau habe nicht darlegen können, dass die Experimente des Kernforschungszentrums Cern Schwarze Löcher produzierten, entschied das Oberverwaltungsgericht. Im weltgrößten Teilchenbeschleuniger lassen Forscher Atomteilchen aufeinanderprallen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar