NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Erst mal riechen. Martin Lindner mit einem Joint im Fernsehstudio. Foto: dpa
Erst mal riechen. Martin Lindner mit einem Joint im Fernsehstudio. Foto: dpaFoto: dpa

FDP-Fraktionsvize Lindner

Testkiffer bei Stuckrad-Barre

Berlin - Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Bundestag, Martin Lindner (48), hat in einer Fernsehsendung an einem Joint gezogen. Wie Tele 5 am Donnerstag mitteilte, roch der Politiker erst an dem von Moderator Benjamin von Stuckrad-Barre (37) angebotenen Joint und bezweifelte zunächst dessen Echtheit. Dann habe er mit Stuckrad-Barre das Studio verlassen, um draußen den Test zu machen. Nach einem langen Zug habe er genickt: „Tatsächlich. Echt!“ Auf die Frage Stuckrad-Barres, wie es ihm jetzt gehe, sagte Lindner laut Sender: „Saugut!“ Dann habe er gesagt: „Die Drogenbeauftragte ist Mitglied der FDP, ich muss mich hier zurückhalten.“ dpa

Blitz-Marathon: 30 000 Autofahrer

waren zu schnell

Düsseldorf - Die Polizei hat beim Blitz- Marathon in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen 30 000 Autofahrer mit zu hoher Geschwindigkeit erwischt. Insgesamt seien in beiden Ländern mehr als 820 000 Fahrzeuge kontrolliert worden, hieß es. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben