NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Leibwächter Obamas

nimmt sich das Leben

Washington - Ein altgedienter Secret-Service-Agent und Leibwächter von US-Präsident Barack Obama hat sich in Washington das Leben genommen. Gegen ihn waren interne Ermittlungen im Gang, weil er eine langjährige Affäre mit einer Frau aus Mexiko verschwiegen hatte. Mitglieder des Secret Service müssen Beziehungen zu Ausländern melden. Verpetzt wurde er von einem anderen Agenten, der in einen Sex-Skandal in Kolumbien verstrickt und der Meinung war, dass gleiche Regeln für alle gelten müssten. dapd

Abgesetzter BBC-Moderator

leistet sich spektakulären Abgang

London - Mit einem temperamentvollen Wutausbruch in seiner Live-Show hat ein bekannter Moderator des britischen Senders BBC auf die Absetzung seiner Sendung reagiert. Danny Baker gab zu Beginn seiner Radioshow bekannt, dass die Sendung eingestellt werde. Die Verantwortung dafür gab er dem mittleren Management und „hohlköpfigen, hinterhältigen Wieseln, die nur die Scheu, das Austauschbare und das Rechenbrett kennen“. Hörer bekundeten Baker, einem angesehenen Moderator mit 30 Jahren Erfahrung, auf Twitter ihre Unterstützung. Der Komiker Stephen Fry nannte ihn „den Besten“ und kritisierte die Entscheidung der BBC scharf. Der Sender bestätigte, dass Baker ausscheiden solle. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben