NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Mindestens acht Tote

bei Erdbeben in Guatemala



Guatemala-Stadt - Ein Erdbeben der Stärke 7,2 hat am Mittwoch Guatemala erschüttert und zum Teil erhebliche Schäden angerichtet. Bei dem stärksten Beben seit Jahrzehnten in Guatemala starben mindestens acht Menschen, wie die Zeitung „Prensa Libre“ unter Berufung auf Rettungsmannschaften berichtete. Präsident Otto Pérez Molina rief die höchste Alarmstufe für ganz Guatemala aus. Die Erdstöße waren auch im Süden Mexikos bis nach Mexiko-Stadt zu spüren. dpa

Kraulverbot in Schwimmbad

schlägt Wellen

Gelnhausen - Das Hallenbad im hessischen Gelnhausen wird als „Brust- Schwimmbad“ verspottet. Die neue Badeordnung erlaubt Kraul-, Delfin- und Rückenschwimmen nur ausnahmsweise, um Hobbyschwimmer vor Leistungssportlern zu schützen. Die Vorschrift sei „sehr unüblich“, sagte Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäder-Betriebe.bpe

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben