NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

UBS-Skandal: Steuer-Razzia

bei Mode-Unternehmer Eickhoff

Düsseldorf - Der Düsseldorfer ModeUnternehmer Albert Eickhoff hat Besuch von Steuerfahndern erhalten. Er habe Zinserträge auf einem Schweizer Bankkonto nicht versteuert, gab er zu. Bei seiner Schweizer Bank habe er aber bereits im Mai in die Wege geleitet, dass das Geld mit der Steuererklärung für das Jahr 2012 nachversteuert werde, sagte der Prominenten-Ausstatter, der ein Modehaus auf der Düsseldorfer Königsallee unterhält. Die Bank habe dies den Steuerfahndern telefonisch bestätigt. „Das war alles.“ Der Besuch der Fahnder habe etwa eine halbe Stunde gedauert. Sie hätten nicht ein Blatt Papier mitgenommen. dpa

Drei Kinder sterben nach womöglich provoziertem Verkehrsunfall

Unterschleißheim - Nach einem mutmaßlichen Familiendrama sind am Dienstag in Oberbayern drei Kinder ums Leben gekommen. Die Kinder waren nach einem Unfall auf der Autobahn 92 nördlich von München leblos aus einem Autowrack geborgen worden. Die Opfer, Zwillinge im Alter von vier Monaten und ein sechsjähriges Mädchen, wurden wiederbelebt und in Münchner Kliniken geflogen. Dort starben sie, teilte die Polizei am Abend mit. Die 38 Jahre alte Fahrerin und Mutter der Kinder erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen. Zuvor hatte der Lebensgefährte der Frau die Polizei verständigt, dass die Mutter aus Freising ihren Kindern etwas angetan haben könnte. Zunächst war unklar, ob die Mutter den Unfall absichtlich verursacht hatte oder nicht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben