NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„Sesamstraße“: Elmo-Sprecher gibt nach Vorwürfen Job auf

New York - Aufregung in der „Sesamstraße“: Der amerikanische Sprecher der Monster-Figur Elmo hat nach Vorwürfen, er habe Sex mit einem Minderjährigen gehabt, seinen Job aufgegeben. „Leider ist die Kontroverse um das Privatleben von Kevin Clash zu einer Ablenkung geworden, die niemand von uns möchte. Deswegen hat Kevin sich entschieden, dass er seinen Job nicht mehr richtig ausüben kann und aufhört“, teilte die Produktionsfirma „Sesame Workshop“ am Dienstag mit. Ein jetzt 23 Jahre alter Mann hatte behauptet, als 16-Jähriger eine Beziehung mit Clash angefangen zu haben. dpa



Ex-Kapitän der MS „Deutschland“

klagt gegen seine Kündigung

Berlin - Der Ex-Kapitän der MS „Deutschland“, Andreas Jungblut, geht gerichtlich gegen seine Kündigung vor. „Ich habe es all meinen treuen Stammgästen versprochen: Wenn die Bedingungen stimmen, komme ich zurück auf die ,Deutschland’“, ließ Jungblut verlauten. „Die Besatzung ruft nach mir und meine Kapitänsuniform hängt auch noch in meinem Kleiderschrank auf dem Schiff.“ Der langjährige Kapitän des als „Traumschiff“ aus der gleichnamigen ZDF-Fernsehserie bekannt gewordenen Kreuzfahrtschiffs war Ende Oktober fristlos entlassen worden. Als Grund nannte die Reederei Deilmann „wiederholte Fälle von illoyalem Verhalten“. Im Juli hatte es zwischen der Reederei und Jungblut Meinungsverschiedenheiten gegeben, als sich dieser gegen damalige Pläne seines Arbeitgebers wandte, die „Deutschland“ künftig unter der Flagge Maltas fahren zu lassen. dapd

Süßes Gift – Hunde vertragen

keine Schokolade

Bonn - Schokolade kann für Hunde giftig oder im Extremfall sogar tödlich sein. Deshalb müssen Hundebesitzer dem Wunsch widerstehen, ihrem Tier mit Pralinen und anderen Süßigkeiten an Weihnachten etwas Gutes tun zu wollen. Darauf weist der Bundesverband für Tiergesundheit hin. Schuld an der Unverträglichkeit habe ein Bestandteil der Kakaobohne, das Theobromin. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar