NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ticket vergessen – Busfahrer

schickt Zehnjährigen in die Kälte

Ludwigslust - Weil er seine Schülerfahrkarte vergessen hat, musste ein Zehnjähriger im Dunkeln kilometerweit nach Hause laufen. Ein Busfahrer in MecklenburgVorpommern hatte sich geweigert, den Jungen mitzunehmen. Polizeibeamte lasen das völlig aufgelöste Kind am Montagmorgen an der B191 auf und brachten es nach Hause. Während der erste Busfahrer das Kind mitnahm, habe ihm der Fahrer des Umsteigebusses die Mitfahrt verweigert. Dem Kind sei nichts anderes übrig geblieben, als in die Richtung des acht Kilometer entfernten Elternhauses zu laufen. Eine Autofahrerin, die das Kind bemerkte, informierte die Polizei. Die Mutter des Jungen kündigte Beschwerde bei dem Busunternehmen an. dpa

Trügerisches Bauchgefühl:

Warum Senioren oft betrogen werden

Washington - Ältere Menschen können nach einer US-Studie schlechter am Gesicht erkennen, ob ein Mensch vertrauenswürdig ist. Dies könnte erklären, warum Senioren häufiger auf Trickbetrüger hereinfallen. Bei Älteren lasse die Aktivität in einer Gehirnregion nach, die normalerweise wie ein Frühwarnsystem ein ungutes Bauchgefühl vermittele. Wie die „Proceedings“ weiter berichten, mache die größere Vertrauensseligkeit der Älteren aber auch glücklicher. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar