NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Tote bei Flugzeugunglück

in Moskau



Moskau- Bei einem spektakulären Flugzeugunglück auf dem Moskauer Airport Wnukowo sind mindestens vier Menschen getötet und vier schwer verletzt worden. Die in Tschechien gestartete Maschine vom Typ Tupolew Tu-204 schoss am Samstag über die Landebahn hinaus, durchschlug einen Zaun zu einer Schnellstraße und fing Feuer. „Das Flugzeug ist nach einer harten Landung in drei Teile zerbrochen“, sagte die Flughafensprecherin. Laut Polizei waren insgesamt zwölf Menschen an Bord, die alle zur Besatzung gehörten. Russische Ermittlungsbehörden vermuten einen Pilotenfehler als Unglücksursache. dpa/rtr

Tausende Labormäuse

in Tschechien gestohlen

Prag - Diebe haben in Tschechien mehr als 4000 weiße Labormäuse gestohlen. Aus einem Stall in der Nähe von Pilsen (Plzen) klauten die Kriminellen 60 Plastikkisten mit den kleinen Nagern. Das teilte eine Polizeisprecherin am Samstag mit. Der Schaden liegt Schätzungen zufolge bei mindestens 1512 Euro. Die Polizei fahndet nach den Tätern – und den gestohlenen Mäusen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben