NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

„The Shard“ jetzt auch

für Besucher geöffnet

London - Londons höchstes Haus „The Shard“ („die Scherbe“) ist nach vier Jahren Bauzeit jetzt auch für Besucher geöffnet. Bürgermeister Boris Johnson schnitt am Freitag in der 244 Meter hoch gelegenen Aussichtsetage ein Band durch. „Es ist fast, als wäre man in einem Flugzeug und schaut über London“, sagte Johnson. „Aber man kann herumlaufen und alles ist stabil.“ Das Gebäude mit Wohnungen, Restaurants und einem Luxushotel hat 72 Stockwerke. Bereits im vergangenen Jahr war die Fertigstellung der Fassade gefeiert worden. Kritik gibt es jedoch an den Eintrittspreisen für die Aussichtsplattform: Eine Karte kostet 25 Pfund. dpa

Autofahrer für bessere Manieren

der anderen

München - Deutschlands Autofahrer wünschen sich nach einer Umfrage mehr Rücksicht von anderen Verkehrsteilnehmern. Jeden Dritten (34 Prozent) ärgert es, dass andere Fahrer oft keinen angemessenen Abstand einhalten. 24 Prozent stören sich demnach an Verkehrsteilnehmern, die das Reißverschlussverfahren missachten und niemanden in ihre Spur lassen. Ebenso unbeliebt machen sich Autofahrer bei 23 Prozent der Befragten, die bei einem Spurwechsel oder Abbiegen den Blinker nicht frühzeitig setzen. Dies ergab eine Umfrage im Auftrag des Online-Automarkts AutoScout24. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben