NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Der 23 Jahre unschuldig Inhaftierte

erleidet Herzinfarkt

New York - Der New Yorker, der mehr als zwei Jahrzehnte unschuldig in Haft saß, hat einen Tag nach seiner Freilassung einen Herzinfarkt erlitten. Der Nachrichtensender CNN zitierte den Anwalt von David Ranta mit den Worten, nach dem Infarkt sei sein Mandant auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht worden. Sein Zustand habe sich bereits etwas stabilisiert. Der Mann war freigelassen worden, nachdem die Staatsanwaltschaft erneut Unterlagen geprüft hatte. Danach konnte er nicht der Mörder des Rabbis sein. Der wahre Täter kam kurz nach der Tat bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei ums Leben. AFP

Abi-Feier in Frankfurt am Main

läuft völlig aus dem Ruder

Frankfurt am Main - Tausend betrunkene Jugendliche haben bei einer Abiturfeier in einem Frankfurter Park einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Es gab Schlägereien, Knallkörper und Bengalos wurden abgebrannt. Viele erlitten Alkoholvergiftungen, einige wurden unterkühlt in Gebüschen schlafend rechtzeitig gefunden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben