NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Afghanistan vor neuer

Opium-Rekordernte



Kabul - Afghanistan steuert auf eine neue Rekordernte beim Opium zu. Einem Bericht der Vereinten Nationen zufolge, der am Montag in Kabul vorgestellt wurde, weitet sich der Anbau von Schlafmohn am Hindukusch wieder aus. „Die Menschen sichern sich damit gegen eine politisch und wirtschaftlich ungewisse Zukunft ab“, erklärte Jean-Luc Lemahieu, der Leiter des UNODC-Büros in Afghanistan. Besonders die aufständischen Taliban unterstützten demnach den Anbau und den Handel mit Opium. Unter dem Taliban-Regime war der Anbau von Schlafmohn streng verboten. epd

Lotto bekommt neue

Gewinnklasse und wird teurer

Stuttgart - Lottospielen wird vom 4. Mai an bundesweit teurer. Der Spieleinsatz für „6 aus 49“ steige bei den Ziehungen von 75 Cent auf einen Euro pro Kästchen, teilte Lotto Baden-Württemberg am Montag in Stuttgart mit. „Dann gibt es eine zusätzliche Gewinnklasse, keine Zusatzzahl mehr sowie eine höhere Gewinnwahrscheinlichkeit“, sagte die neue Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk. Die SPD-Politikerin war unter Gerhard Schröder Parlamentarische Staatssekretärin für Gesundheit sowie Drogenbeauftragte der Bundesregierung. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben