NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fallschirmjäger der Bundeswehr verheddern sich in Bäumen



Saarlouis - Zehn Fallschirmjäger der Bundeswehr haben sich im Saarland in bis zu 30 Meter hohen Baumkronen verheddert. Nach ihrem Absprung in 400 Meter Höhe waren sie von einer Böe erfasst worden und in die Bäume geweht worden. Bis auf Prellungen und Schürfwunden habe es keine größeren Verletzungen gegeben, teilte die Bundeswehr mit. dpa

Trotz Internet-Warnung

hunderte Raser erwischt

Göttingen - Trotz der Veröffentlichung aller Radarfallen über Facebook sind bei einem Blitzer-Marathon der Polizei Göttingen zahlreiche Raser erwischt worden. Mehrere hundert Temposünder wurden bis Mittwochmittag im südlichen Niedersachsen geblitzt, wie ein Sprecher sagte. Exakte Zahlen lagen zunächst nicht vor. Bis zum Mittag war die Hälfte der 60 Messstellen eingerichtet worden. Die Polizei Göttingen teilte auf ihrer Facebook-Seite alle Infos zu der Blitzer-Aktion in acht Landkreisen mit. Ziel sei es, vor allem jüngere Fahrer anzusprechen. Soziale Netzwerke im Internet seien für die Polizei ein vielversprechender Weg, um direkt mit den Bürgern in Kontakt zu treten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben