NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Mollath muss mindestens bis 2014

in Psychiatrie bleiben

Bayreuth - Gustl Mollath muss mindestens noch ein Jahr lang gegen seinen Willen in der Psychiatrie bleiben. Das Landgericht Bayreuth ordnete die Fortdauer der Unterbringung an; der nächste Prüfungstermin ist der 10. Juni 2014. Die Kammer sei an das Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth aus dem Jahr 2006 gebunden, hieß es. Mollath war wegen vermuteter Gemeingefährlichkeit in die Psychiatrie eingewiesen worden. dpa

Haftstrafe gegen deutsche

Femen-Aktivistin in Tunesien

Tunis - Eine deutsche Studentin ist wegen eines Oben-Ohne-Protests in der tunesischen Hauptstadt Tunis zu vier Monaten Haft verurteilt worden. Das zuständige Gericht bewertete das Zeigen der nackten Brüste am Mittwoch als „unsittliches Verhalten“ und damit als Straftat. Das Gericht sprach auch zwei Französinnen schuldig. Die drei Frauen hatten am 29. Mai vor dem Justizpalast ihre Oberkörper entblößt. dpa

Ältester Mann der Welt

stirbt mit 116 Jahren in Japan

Kyoto - Der älteste Mensch der Welt, der Japaner Jiroemon Kimura, ist mit 116 Jahren gestorben. Der im Jahr 1897 geborene Kimura starb am Mittwochmorgen im Krankenhaus an Altersschwäche, wie die Behörden in Kyotango mitteilten. AFP

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben