NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bis zu 40 Tote nach Schiffsunglück vor Malaysia befürchtet



Kuala Lumpur - Bei einem Schiffsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise Dutzende Menschen ertrunken. Bis zu 40 Indonesier, darunter Frauen und Kinder, würden vermisst, sagte ein Vertreter der malaysischen Küstenwache. Es handele sich vermutlich um illegale Arbeiter, die auf dem Heimweg zur indonesischen Insel Batam gewesen seien. Vor der Küste Malaysias kommt es immer wieder zu Unglücken. Tausende Menschen aus den ärmeren Nachbarländern wie Indonesien und Birma riskieren ihr Leben, indem sie die Überfahrt in Kauf nehmen, um in Malaysia illegal zu arbeiten. AFP

„Star-Trek“-Kämpfer Michael Ansara mit 91 gestorben

Los Angeles - Der US-amerikanische Schauspieler Michael Ansara, der in mehreren „Star-Trek“-Folgen als Klingone Kang kämpfte, ist tot. Ansara starb am Mittwoch im Alter von 91 Jahren in seinem Haus im kalifornischen Calabasas, wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“berichtete. Viele Fans hatte Ansara durch seine Rolle als Kang in drei verschiedenen „Star Trek“-Serien. Bereits 1968 in der Original-„Star Trek“-Serie zückte er die Waffen, dann erneut in Folgen der Serien „Deep Space Nine“ (1994) und „Voyager“ (1996). dpa

Verkehr am Kolosseum in Rom wegen Abgasen gestoppt

Rom - Zum Schutz des weltberühmten Kolosseums hat Rom die Hauptverkehrsader um das Amphitheater weitgehend abgeriegelt. Seit dem frühen Samstagmorgen dürfen Autos, Lkw und andere private Wagen die Straße rund um das Wahrzeichen nicht mehr befahren. Nur die öffentlichen Verkehrsmittel dürfen dort weiter verkehren. Die Maßnahme ist ein erster Schritt in Richtung einer Sanierung des maroden und durch die Abgase verschmutzten Denkmals. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben