NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Erneut Waldbrand

auf Mallorca ausgebrochen



Palma de Mallorca - Drei Wochen nach dem verheerenden Waldbrand auf Mallorca ist auf der spanischen Ferieninsel erneut ein Feuer ausgebrochen. Wie die Regionalregierung der Balearen am Mittwoch mitteilte, breiteten die Flammen sich im Naturpark Llevant im Osten Mallorcas auf einer Fläche von 450 Hektar aus. 180 Bewohner und Feriengäste mussten sicherheitshalber ihre Häuser verlassen. Das Feuer war aus zunächst unbekannter Ursache vor Mitternacht in der Gegend zwischen den Ortschaften Artá und Capdepera ausgebrochen. Die Feuerwehr setzte mehrere Löschflugzeuge ein. Im Juli hatte eines der größten Feuer in der Geschichte Mallorcas im Naturparadies des Tramuntana-Gebirges mehr als 2300 Hektar Wald vernichtet. dpa

US-Teenager wegen heimtückischen Mordes an Australier angeklagt

Washington - Weil sie einen australischen Baseballspieler aus Langeweile getötet haben sollen, sind zwei Jugendliche im US-Bundesstaat Oklahoma wegen Mordes angeklagt worden. „Sie waren gelangweilt und wollten jemanden sterben sehen“, sagte am Dienstag der Polizeichef von Duncan, Danny Ford. Mit dem Anklagevorwurf Mord droht den 15 und 16 Jahre alten Teenagern lebenslange Haft. Ein dritter Jugendlicher im Alter von 17 Jahren wurde den Angaben zufolge wegen Beihilfe zur Tat angeklagt. Die Jugendlichen hatten ihr Opfer offenbar willkürlich ausgewählt, nachdem es am Freitag durch ihr Wohnviertel gejoggt war. Chris Lane wurde von Kugeln in den Rücken getroffen, er starb am Straßenrand. Der 22-jährige Australier war für ein Baseball-Stipendium in die USA gekommen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben