NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zahl der Operationen seit 2005

um mehr als ein Viertel gestiegen

Berlin - In Deutschland ist die Zahl der Operationen seit 2005 um mehr als ein Viertel gestiegen. Das geht aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor. Die Zahl der Wirbelsäulenoperationen hat sich mehr als verdoppelt. Auch bei den Operationen am Hüftgelenk und am Knie liegt Deutschland im europaweiten Vergleich an der Spitze. Die AOK hat kürzlich in ihrem „Krankenhaus-Report“ geschrieben, dass viele Eingriffe unnötig seien und vor allem in jenen Bereiche gestiegen seien, die „wirtschaftlichen Gewinn versprechen“. Die Linkspartei macht für die Entwicklung das Fallpauschalensystem verantwortlich. AFP

Archäologen finden Hinweis

auf Macht der Frauen in Peru

Lima - Frauen haben nach Einschätzung von Archäologen vor mehr als tausend Jahren Peru beherrscht. Der bereits achte Grabfund einer Priesterin der Moche-Kultur innerhalb von gut zwei Jahrzehnten bestätige diese These, teilten Archäologen mit. AFP

Gladbecker Geiselgangster kann

in drei Jahren entlassen werden

Arnsberg/Werl - Der Gladbecker Geiselgangster Dieter Degowski kann nach 25 Jahren im Gefängnis jetzt mit Haftlockerungen zur Vorbereitung seiner Entlassung rechnen. Das Landgericht Arnsberg wies in einem am Freitag bekannt gemachten Beschluss darauf hin, dass die Vorbereitung auf eine Entlassung etwa drei Jahre dauern werde. dpa

Waldschlößchenbrücke

wird eröffnet

Dresden - Sie spaltete eine Stadt, beschäftigte Politik und Gerichte und kostete Dresden sogar den begehrten UnescoWelterbetitel: Nach mehrjährigem Bau wird die umstrittene Waldschlößchenbrücke in Dresden am Wochenende mit einem zweitägigen Fest eröffnet. Ab Montag rollen die Autos darüber. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben