NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kanzlerin Merkel

kritisiert Kampfradler

Berlin - Angesichts des rasant steigenden Radverkehrs in Deutschland hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Fahrradfahrer zur Rücksichtnahme ermahnt. „Die Straßenverkehrsordnung gilt auch für Fahrradfahrer“, sagte sie am Samstag in ihrer wöchentlichen Videobotschaft. „Ich glaube, für den gegenseitigen Respekt der Verkehrsteilnehmer auf der Straße ist es wirklich wichtig, dass jeder seinen Beitrag leistet.“ Das betreffe natürlich die Autofahrer – aber eben auch Radler. „Regelwidrigkeiten können auch mit dem Fahrrad nicht erlaubt sein“, so Merkel. Die Regierung strebt bis 2020 in städtischen Gebieten eine Steigerung des Radanteils auf 16 Prozent und im ländlichen Raum von 8 auf rund 13 Prozent an. dpa

Zwei Tote nach Unfall

bei Oldtimer-Rallye

Trier - Bei der Deutschland-Rallye in Trier sind am Samstag bei einem tragischen Unfall zwei niederländische Oldtimer-Liebhaber ums Leben gekommen. Fahrer und Beifahrer starben bei einer Demonstrationsfahrt in einem historischen Rallye-Fahrzeug vom Typ Triumph TR7, bestätigte ein Sprecher des Veranstalters. Das Unglück passierte kurz hinter einer Sprungschanze, an der die Autos rund 40 Meter weit fliegen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar