NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Warsteiner Brauerei nicht Urheber

der Legionellen

Warstein - Nach dem Fund von Legionellen in der Warsteiner Brauerei ist der Kampf gegen die gefährlichen Erreger verschärft worden. Unklar ist bisher, wie die Bakterien in das Abwasser der Großbrauerei gekommen sind. Fest steht nur, dass das Bier nicht betroffen ist. Geprüft wird vor allem, wo die Legionellenwelle in der Stadt ihren Ausgang genommen hat. „Die Warsteiner Brauerei ist für uns derzeit nicht die ursächliche Quelle“, sagte der Sprecher des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums, Frank Seidlitz. Wegen der Legionellen wurden seit Anfang August 165 Menschen behandelt. Bei zwei Toten sind Legionelleninfektionen als Ursache bestätigt. dpa

Exfreundin von Boris Becker

klagt nicht gegen seine Memoiren

München - Boris Becker hat seine Memoiren geschrieben. „Das Leben ist kein Spiel“ heißt das Buch des Ex-Tennisstars, das am 2. Oktober erscheinen soll. Er spricht darin erstmals über den „Scheidungskrimi mit Barbara“, teilte der Herbig-Verlag mit. Außerdem gehe es um die Zeugung seiner Tochter Anna. Den Bericht der „Bunten“, nach dem eine Exfreundin von Becker mit einer Klage gedroht haben soll, wies der Verlag zurück. „Es gibt keine Klagen und auch keine Drohungen“, sagte eine Sprecherin. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben