NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Rumäniens Verfassungsgericht

erlaubt Tötung von Straßenhunden

Bukarest - In Rumänien darf die massenhafte Tötung von Straßenhunden erlaubt werden. Das Verfassungsgericht des Landes wies am Mittwoch eine Klage gegen ein kurz vorher vom Parlament verabschiedetes Gesetz ab. Nun fehlt nur noch die Unterschrift von Staatspräsident Traian Basescu, damit das von Tierschützern kritisierte Gesetz in Kraft treten kann. Das Parlament hatte auf einen Vorfall reagiert, bei dem ein vierjähriges Kind von Straßenhunden totgebissen worden war. Tausende Menschen werden jährlich von den vielen herumstreunenden Straßenhunden gebissen. dpa

Viele Onlinehändler verlangen

Gebühr für Rechnungskauf

Düsseldorf - Wer im Internet per Rechnung bezahlt, ist zwar gut vor Betrügern geschützt. Viele Händler verlangen für diese Zahlungsweise aber eine Gebühr. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen nach einer Stichprobe bei 100 Onlineshops hin. Gut ein Drittel von ihnen lässt sich den Rechnungskauf bezahlen. Üblich sind dabei Summen von zwei bis drei Euro, manche Händler nehmen aber auch bis zu neun Euro. Anderswo hängt die Höhe der Gebühr vom Wert der gekauften Ware ab. Vor allem bei teuren Bestellungen werden dann schnell zweistellige Beträge fällig. Hinzu kommen weitere Schikanen. So bieten einige Händler die Möglichkeit erst an, wenn der Kunde schon einmal ohne Probleme bei Lieferung und Bezahlung etwas bestellt hat. Andere begrenzen für Neukunden den maximalen Warenwert beim Rechnungskauf, wieder andere tun das sogar bei Stammkunden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar