NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Leiche eines Vermissten

in der „Costa Concordia“ gefunden

Giglio - Im Wrack des havarierten Kreuzfahrtschiffs „Costa Concordia“ ist allem Anschein nach die Leiche eines der beiden noch vermissten Opfer des Schiffsunglücks gefunden worden. Es könnte sich bei dem am Dienstag entdeckten Körper um den des indischen Crewmitglieds handeln, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Die Staatsanwaltschaft ordnete einen DNA-Test an, um die Identität des Toten zweifelsfrei zu klären. dpa

Neun Tote bei Feuer

in Textilfabrik in Bangladesch

Dhaka - Bei einem Brand in einer Textilfabrik in der Nähe von Bangladeschs Hauptstadt Dhaka sind am Dienstag mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei ging davon aus, dass sich noch mehr Leichen in dem Gebäude in dem Industriebezirk 40 Kilometer nördlich von Dhaka befanden. Allerdings hätten sich nur relativ wenige Menschen während des Ausbruchs des Brandes in der Fabrik aufgehalten. Die Ursache des Brandes war noch unklar. In Textilfabriken in Bangladesch hat es in den zurückliegenden Monaten immer wieder verheerende Unglücke gegeben. Im April war ein Fabrikgebäude in der Nähe von Dhaka in sich zusammengestürzt, dabei starben mehr als 1100 Menschen, fast 2500 wurden verletzt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben