NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Dieter Hildebrandt wird

am 2. Dezember beigesetzt

München - Dieter Hildebrandt soll am 2. Dezember in München beigesetzt werden. Das teilte die Lach- und Schießgesellschaft, deren Mitbegründer der Kabarettist war, am Freitag mit. Die Beisetzung findet auf dem Neuen Südfriedhof Neuperlach statt. „Die Familie hat ein bisschen Angst vor dem großen Andrang“, sagte eine Sprecherin. „Aber das wird sich nicht privat halten lassen.“ Hildebrandt war in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 86 Jahren in einem Münchner Krankenhaus an Krebs gestorben. dpa

In den USA möglicherweise bald

Telefonieren auf Flügen erlaubt

Washington - Bei Start und Landung darf im Flugzeug in den USA vielleicht bald telefoniert werden. Die zuständige US-Behörde FCC machte jetzt einen entsprechenden Vorschlag. Erst vor kurzem hatte die US-Luftfahrtbehörde FAA die Regeln gelockert. Passagiere bei US-Airlines sollen künftig auch während des Starts und der Landung Tablets, E-Reader und andere elektronische Geräte nutzen dürfen. Auch europäische Flugreisende sollen bei Start und Landung demnächst Computer und Handy zumindest eingeschränkt nutzen dürfen. Das kündigte die zuständige EU-Agentur einige Tage nach der Lockerung in den USA an. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar