NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

34 Menschen sterben

bei Flugzeugabsturz in Namibia



Windhuk - Beim Absturz eines Flugzeug aus Mosambik mit 34 Menschen an Bord sind alle Insassen ums Leben gekommen. Dies erklärte die Polizei der namibischen Nachrichtenagentur Nampa zufolge am Samstag. Das Flugzeug war am Freitag auf dem Weg nach Angola nach Angaben der Luftfahrtüberwachung zunächst spurlos verschwunden. Am Samstag fanden Rettungsdienste das Wrack. dpa

Niederländer beginnen Feiern

zu 200 Jahren Königreich

Den Haag - Mit einer Marineschau haben in den Niederlanden die Feiern zum 200-jährigen Bestehen des Königreichs begonnen. Im Beisein von König Willem-Alexander und Königin Maxima wurde am Samstag die Landung des Prinzen von Oranien – des späteren ersten Königs der Niederlande Willem I. – am 30. November 1813 nachgespielt. Damit endete damals die 18 Jahre lange französische Besatzung unter Napoleon. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben