NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Großbrand zerstört

weite Teile alter tibetischer Stadt

Dukezong - Ein Großfeuer hat etwa 240 überwiegend hölzerne Häuser einer historischen Stadt im Südwesten Chinas zerstört. Fast ein Viertel aller Gebäude von Dukezong gingen in Flammen auf. Berichte über Opfer lagen zunächst nicht vor. Mehr als 2600 Bewohner seien aus der rund 1300 Jahre alten Stadt in Sicherheit gebracht worden, berichteten staatliche Medien. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar. Brandstiftung schlossen die Behörden aus. Nach mehreren Stunden sei das Feuer gelöscht worden, teilte die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua mit. Dukezong ist eine der ältesten und am besten erhaltenen Städte in der Region und ein bei Touristen beliebtes Reiseziel. Der Ort war einst Zwischenstopp an der südlichen Seidenstraße und firmiert auch unter dem Namen „Mondscheinstadt“. dpa

Schwerster Zyklon der Geschichte fegt über Inselstaat Tonga hinweg

Nuku’alofa - Über den kleinen Inselstaat Tonga im Pazifik ist der bislang schwerste Wirbelsturm in der Geschichte des Landes hinweggefegt. „Ian“ stürmte mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometern über die bei Touristen beliebten Inseln hinweg. Mindestens ein Mensch starb, teilten die Behörden am Sonntag mit. Es wurden aber weitere Opfer befürchtet. Armeechef Satisi Vunipola sagte, dass bis zu 70 Prozent der Wohnhäuser und Gebäude der Inselgruppe Ha’apai zerstört oder beschädigt worden seien. Die restlichen 30 Prozent seien von Wassermassen getroffen worden. Auf Tonga leben nur 120 000 Menschen. AFP

300 000 in USA nach Chemieunfall tagelang ohne Leitungswasser

Charleston - Etwa 300 000 Menschen im US-Staat West Virginia müssen nach einem Chemieunfall wahrscheinlich noch tagelang ohne Leitungswasser auskommen. Betroffen sind Einwohner in Charleston, der Hauptstadt des Staates. Versorgt werden sie seit dem Unfall am Donnerstagabend mit Wasser aus Tankwagen. „Es gibt mehr Probleme, als man es sich vorgestellt hätte“, zitierte der Sender CNN den Bürgermeister von Charleston, Danny Jones. „Es ist ein Gefängnis, aus dem wir gern entlassen werden würden.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben