Welt : Nachrichten: Streit um George Harrisons Todesort

Knapp drei Wochen nach dem Tod von George Harrison hat die kalifornische Anwältin Gloria Allred eine Beschwerde wegen einer falschen Anschrift auf der Todesurkunde eingereicht. Ein Polizei-Sprecher sagte, es komme häufig vor, dass Angehörige von Prominenten den Sterbeort rechtswidrig geheim halten, um einen Ansturm von Schaulustigen zu verhindern. Die Juristin will dem ein Ende setzen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben