Welt : Nachrichten: Subcomandante Marcos aus Kaufhaus geflogen

Der Chef der mexikanischen Zapatisten-Rebellen, Subcomandante Marcos, hat nach eigenen Angaben früher in einem spanischen Kaufhaus gearbeitet und ist deshalb gefeuert worden. Er habe Artikel zu niedrigeren Preisen verkauft. Er wollte keine Angaben dazu machen, wann er sich in Spanien aufhielt, damit nicht aufgrund der Personalakten seine Identität geklärt werden kann, die er sorgsam geheimhält.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben