Welt : Nachrichten: Tote bei schwerem Unwetter in Spanien

Ein heftiger Sturm mit Böen von bis zu 150 Stundenkilomenter hat in Spanien drei Menschenleben gefordert. Wie die Polizei in der Nacht zum Freitag mitteilte, starben im Norden des Landes drei Techniker, die mit ihrem Geländewagen in eine 300 Meter tiefe Schlucht stürzten. Der starke Wind hatte das Auto regelrecht von der Fahrbahn gefegt. Mindestens sechs weitere Menschen wurden teils schwer verletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben