Welt : Nachrichten: Vermögen der Geliebten ist kein Staatsgeheimnis

In Thailand sollen gewählte Regierungsvertreter künftig das Vermögen ihrer Geliebten offen legen müssen. Innenminister Piumsombun sagte am Dienstag, viele verschleierten ihr Vermögen, indem sie es ihren Geliebten und unverheirateten Partnern übertrügen. Um die Korruption zu bekämpfen, müssen thailändische Funktionäre über familiären Besitz vor und nach Amtsantritt Auskunft erteilen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben