Welt : NACHRICHTEN

Finnische Ostseefähre

nach Brand evakuiert

Helsinki - Vor der finnischen Insel Åland ist eine Ostseefähre in Brand geraten. Die elf Passagiere wurden mit Hubschraubern in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde niemand. Die zurückgebliebenen 27 Besatzungsmitglieder konnten den Brand im Maschinenraum unter Kontrolle bringen. Das Schiff wurde später abgeschleppt. dpa

Tulpenkrieg unter

städtischen Beamten in Istanbul

Istanbul - Das Verteilen von Tulpenzwiebeln hat in der türkischen Metropole Istanbul eine wüste Schlägerei unter Beamten des städtischen Ordnungsamtes ausgelöst. Mitarbeiter der von der religiös-konservativen Partei AKP von Ministerpräsident Erdogan dominierten Stadtverwaltung wollten die Zwiebeln im Bezirk Avcilar an die Bevölkerung verteilen. Die Bürger sollen sie einpflanzen, die schönsten Tulpen sollten prämiert werden. Doch das Ordnungsamt des von der oppositionellen CHP dominierten Bezirks betrachtete die kostenlose Verteilung der Tulpenzwiebeln als Wahlkampfeinsatz für die AKP – daraufhin flogen die Fäuste. Die offensichtlich unparteiische Polizei beendete die Schlägerei. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben