Welt : NACHRICHTEN

Italienischer Mafiaboss erhängt sich nach seiner Festnahme

Rom - Einer der am Dienstag bei einer Großrazzia auf Sizilien festgenommenen Mafiosi hat sich im Gefängnis das Leben genommen. Wie die Polizei in Palermo am Mittwoch mitteilte, erhängte sich der Mafiaboss Gaetano Lo Presti in der Nacht in seiner Zelle. Die Nachrichtenagentur Ansa berichtete, der Freitod könne damit zusammenhängen, dass Lo Prestis abgehörte Gespräche mit anderen Mafiabossen zur Massenfestnahme von 90 Verdächtigen am Dienstag geführt hätten. AFP/dpa

Lidl verkauft Bahn-Tickets

für 55 Euro

Berlin - Der Discounter Lidl verkauft erneut Tickets der Deutschen Bahn für eine Hin- und Rückfahrt im ICE innerhalb Deutschlands zum Sonderpreis von 55 Euro. Die Fahrscheine würden ab Montag in den Lidl-Filialen angeboten und seien vom 1. Januar bis 31. März 2009 gültig, teilte die Bahn am Mittwoch mit. Es können beliebig weite Strecken an allen Tagen mit Ausnahme der Freitage gefahren werden. „Mit dem DB Lidl Ticket wollen wir neue Kunden gewinnen und zeigen, wie einfach und attraktiv Bahn fahren ist“, teilte der Konzern mit.

Zum Verkauf kommen 750 000 Hefte mit je zwei Fahrkarten für die 2.Klasse. Pro Kunde werden maximal fünf Hefte abgegeben. rtr

Weihnachtswunsch von Neunjähriger führt zu mutmaßlichem Pädophilen Washington - Der Weihnachtswunsch eines Mädchens aus den USA hat die Polizei auf die Spur eines mutmaßlichen Pädophilen gebracht. Ein 55-Jähriger muss sich vor Gericht verantworten, weil er die Neunjährige und ihre ein Jahr ältere Schwester sexuell missbraucht haben soll, wie die Zeitung „McAllen Monitor“ am Dienstag berichtete. Gegen den Mann, der ein Verwandter der Mädchen sein soll, wurde Anklage erhoben. Er war am Freitag festgenommen worden, nachdem die Neunjährige sich im Rahmen eines Schulprojekts in einem Brief an den Weihnachtsmann ein Ende des Missbrauchs gewünscht hatte. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar