Welt : NACHRICHTEN

Greenpeace kauft Land in der Nähe

des Flughafens Heathrow

London - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat ein Grundstück in der Nähe der geplanten dritten Landebahn des Londoner Flughafens Heathrow gekauft. Damit will sie das Ausbauprojekt stoppen. Greenpeace erklärte, dass Grundstück im Dorf Sipson sei gemeinsam mit Oscar-Preisträgerin Emma Thompson und anderen Prominenten erworben worden. Die Gegner des Projekts kritisieren, dass ein Bau der Landebahn Lärm und Umweltverschmutzung verstärke. Befürworter halten das Projekt an einem der größten Flughäfen der Welt für unerlässlich, um Arbeitsplätze zu schaffen und dem ansteigenden internationalen Verkehr gewachsen zu sein. AP

Ein Hormon lässt manche Frauen

häufiger fremdgehen

Austin - Frauen mit einer hohen Östradiol-Konzentration gaben in einer US-Studie mehr Affären zu als solche mit niedrigen Werten. Zudem erschienen erstere attraktiver und hatten mehr feste Partner im Laufe ihres Lebens. Das berichtet die Psychologin Kristina M. Durante im Fachjournal „Biology Letters“ der britischen Royal Society. dpa

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben