Welt : NACHRICHTEN

Tatverdächtiger bestreitet angeblich Mord an Kardelen

Paderborn - Der mutmaßliche Mörder der achtjährigen Kardelen aus Paderborn, Ali Kur, bestreitet Medienberichten zufolge die Tat. Wie die türkische Tageszeitung „Hürriyet“ am Donnerstag in ihrer Online-Ausgabe meldete, soll der in der Türkei festgenommene 29-Jährige erklärt haben: „Freunde, an dieser Geschichte ist nichts dran. Alles wird geklärt werden.“ Die deutschen Behörden gehen weiter davon aus, dass dem Türken in seinem Heimatland der Prozess gemacht wird. ddp

Schwangere Brasilianerin offenbar von Schweizer Neonazis misshandelt

Berlin - Eine schwangere Brasilianerin ist offenbar in Zürich von Neonazis so schwer misshandelt worden, dass sie ihre beiden Zwillinge verlor. Die 26-jährige Anwältin, die für eine Logistikfirma arbeitet, wurde laut eigener Aussage auf dem Bahnhof des Ortsteils Stettbach von drei Skinheads verschleppt, die ihr mit einem Teppichmesser die Initialen der rechten Schweizer Volkspartei (SVP) in Bauch, Brust und Beine schnitten. Die im dritten Monat Schwangere sagte, sie habe nach der Tat auf einer nahe gelegenen Toilette eine Fehlgeburt erlitten. lich

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben