Welt : NACHRICHTEN

Coca-Cola sponsert Venedig

Venedig - Italien diskutiert, ob sich die Lagunenstadt Venedig mit einem Millionendeal an den Getränkeriesen Coca-Cola „verkaufen“ darf: In den kommenden fünf Jahren soll der US-Konzern 60 Getränke- und Snack-Automaten in der Stadt aufstellen dürfen und dem unter großer Finanznot leidenden Touristenmagneten 2,1 Millionen Euro dafür zahlen. Die Automaten sollen nach Angaben des Bürgermeisters kein Logo des Konzerns tragen und nicht auf den venezianischen Hauptattraktionen wie Markusplatz und Rialto-Brücke stehen, sondern an Anlegestellen und Parkplätzen. dpa

Tabledancerin darf nicht zur Polizei

Stuttgart - Wegen Tabledance-Fotos im Internet ist eine Bewerberin für den Polizeidienst laut Verwaltungsgericht Stuttgart zu Recht abgelehnt worden: Es bestünden „Zweifel an der charakterlichen Eignung der Bewerberin“. Dem zuständigen Polizeipräsidium waren anonym Auszüge aus einem Internetforum zugeleitet worden, in dem die Frau sich als Polizeimeisteranwärterin bezeichnete und die Fotos zeigte. Als die Polizei das Bewerbungsverfahren abbrach, gab sie an, die Bilder gelöscht zu haben. Sie habe nur in Bars bedient und in Stiefeln und Bikini getanzt. Inzwischen läuft gegen sie ein Ermittlungsverfahren wegen Missbrauchs von Dienstbezeichnungen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar