Welt : NACHRICHTEN

Trauermarsch für Domenica

im Hamburger Kiez

Hamburg - Zwei Wochen nach dem Tod von Domenica Niehoff haben rund 500 frühere Weggefährten und Kolleginnen mit einem Trauermarsch durch den Hamburger Kiez Abschied von Deutschlands berühmtester Prostituierten genommen. Domenica war nach einem Lungenleiden im Alter von 63 Jahren gestorben. Sie wurde in den 70er und 80er Jahren bundesweit bekannt, weil sie sich für die Rechte von Prostituierten einsetzte. dpa

Nabu verurteilt illegalen Abschuss von junger Wölfin in Sachsen

Berlin - Die Ende Januar südlich des Tagebaus Reichwalde in Sachsen tot aufgefundene Wölfin starb durch einen Bauchschuss. Dies ergab die Obduktion des Tieres im Institut für Wildforschung Berlin. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) verurteilte den „heimtückischen Abschuss“. Wölfe dürfen seit 1990 nicht getötet werden. In Sachsen leben fünf Rudel. Einige Jäger und Schäfer sehen dies kritisch. In Brandenburg wurde bereits 2007 ein Wolf illegal geschossen. das

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben