Welt : NACHRICHTEN

Zwei weitere Fälle von

Schweinegrippe in USA

New York - In New York ist ein zweiter Mensch an der Schweinegrippe gestorben; außerdem wurde ein weiterer Fall aus der Nähe von Chicago bekannt. Insgesamt sind in den USA damit zwölf Menschen an der neuen Grippe gestorben, weltweit gibt es 87 Todesfälle. Die Gesundheitsbehörde in New York teilte mit, das Opfer sei eine etwa 50 Jahre alte Frau mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen gewesen. Vor einer Woche war ein Lehrer der Krankheit erlegen. Die Schweinegrippe trat in New York erstmals vor etwa einem Monat auf, als 1000 Schüler aus Mexiko zurückkehrten. AP

Tschechische Klinik lockt Personal mit Gratis-Brustvergrößerungen

Prag - Zu ungewöhnlichen Rekrutierungsmethoden greift eine tschechische Privatklinik angesichts dringenden Personalmangels: Mit dem Versprechen von Gratis-Brustvergrößerungen, -Fettabsaugen und -Bauchstraffungen werden neue Mitarbeiter geködert. Ärzte, Schwestern oder Sekretärinnen, die einen Arbeitsvertrag für mindestens drei Jahre unterschreiben, können sich eine Schönheitsoperation ihrer Wahl aussuchen, wie Klinikmanager Jiri Schweitzer sagte. Die Maßnahme sei ein Erfolg, inzwischen müssten Bewerber abgewiesen werden. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben