Welt : NACHRICHTEN

„Dr. House“ ist weltweit

die beliebteste Fernsehserie

Paris - Die TV-Serie „Dr. House“ um einen zynischen, aber genialen Krankenhausarzt hat sich weltweit an die Spitze der Beliebtheit gespielt. Die Serie mit dem britischen Schauspieler Hugh Laurie wurde im vergangenen Jahr von 81,8 Millionen Menschen in 66 Ländern gesehen, wie die Einschaltquoten-Agentur Eurodata TV Worldwide mitteilt. In Bezug auf die Zuschauerzahlen schlug „Dr. House“ überlegen die Sieger der Vorjahre, „CSI: Las Vegas“ und „CSI: Miami“. In der Rubrik TV-Komödie ist 2008 die Serie „Desperate Housewives“ um eine Gruppe exzentrischer Vorstadt-Hausfrauen mit 65,3 Millionen Zuschauern erfolgreicher gewesen als Sendungen wie „Monk“ und „Ugly Betty“. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben