Welt : NACHRICHTEN

Bahn geht scharf gegen

Schwarzfahrer vor

Hamburg - Die Kriminalitätsrate könnte in den nächsten Monaten erheblich ansteigen. Grund dafür sei ein neuer Umgang der Deutschen Bahn mit Schwarzfahrern, sagte ein Bahnsprecher am Samstag und bestätigte damit einen „Spiegel“-Bericht. Der Konzern habe begonnen, jedes Mal Strafanzeige wegen Leistungserschleichung zu erstatten, wenn ein Schwarzfahrer erwischt werde. Bisher wurde spätestens bei der dritten Fahrgeld-Nacherhebung Strafanzeige erhoben. Mit der Neuregelung würde es dem „Spiegel“ zufolge eine Zunahme der Straftaten um mehr als 600 000 Fälle pro Jahr geben und damit einen Anstieg um rund zehn Prozent. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben