Welt : NACHRICHTEN

Hauskatze Sybil aus Downing Street ist tot

London - Die Bewohner der Downing Street in London trauern um ihre Hauskatze: „Sybil the cat“ sei Anfang der Woche nach kurzer Krankheit gestorben, teilte ein Sprecher von Premierminister Gordon Brown am Mittwoch mit. Das Tier war vor zwei Jahren mit Finanzminister Alistar Darling an die Downing Street Nummer elf gezogen, hatte sich aber schnell auch in der Nummer zehn heimisch gefühlt und regelmäßig Brown und seiner Frau Sarah Gesellschaft geleistet. Vor Sybil hatte Kater Humphrey dort Mäuse gejagt. Er war 1989 bei Margaret Thatcher eingezogen. AFP

Zukunft der Bonuskarte Happy Digits unsicher

Köln - Die Lebensmittelketten Kaiser’s und Tengelmann steigen zum Monatsende aus dem Kundenbindungsprogramm Happy Digits aus. Seit Jahresanfang hat das Programm bereits seine großen Partner Telekom und Karstadt verloren. Ob es Happy Digits künftig noch geben werde, ist unklar. Angst um Punkte müssen die Bonuskartenbesitzer nicht haben: „Es verfällt nichts“, sagte eine Sprecherin der Tengelmann-Gruppe. AP

SMS-Schreiben am Steuer erhöht Unfallrisiko auf das bis zu 23-Fache

Washington - Wer am Steuer seines Autos nebenbei eine SMS-Nachricht über das Mobiltelefon abzusetzen versucht, erhöht das Unfallrisiko auf das bis zu 23-Fache. Das Simsen ist einer US-Studie zufolge noch weit gefährlicher als das Telefonieren beim Fahren. Das liege darin begründet, dass die Fahrer ihre Augen über mehrere Sekunden nicht dem Verkehrsgeschehen widmeten, erklärten Wissenschaftler vom Virginia Tech Transportation Institute (VTTI). AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben