Welt : NACHRICHTEN

Großraum Tokio von starkem Erdbeben erschüttert

Tokio - Der Großraum Tokio ist am Dienstag (Ortszeit) von einem starken Erdbeben erschüttert worden. Die Meteorologische Behörde in Japan gab die Stärke mit 6,6 an. Berichte über Schäden oder Verletzte lagen zunächst nicht vor. Die Behörde gab eine Tsunami-Warnung heraus. Das Zentrum des Bebens lag in 20 Kilometern Tiefe in der Suruga-Bucht. In Tokio gerieten Möbel und Wände ins Wanken. Der Geologische Dienst der USA meldete ein Beben der Stärke 7,6 im Indischen Ozean und warnte ebenfalls vor möglichen Tsunamis. Das Beben ereignete sich etwa 260 Kilometer vor den Andaman-Inseln. AP

20 Vermisste nach Grubenunglück in der Slowakei

Bratislava - Nach einer Explosion in einem Kohlebergwerk in der Slowakei sind 20 Bergleute verschüttet worden. Zwei Rettungstrupps waren am Montagmorgen in die Mine in Handlova geschickt worden, um ein Feuer zu bekämpfen. Etwa eine Stunde später gab es eine Explosion, und der Kontakt zu den Arbeitern unter Tage brach ab, wie der Bergwerksbetreiber mitteilte. AP

Michael Jackson angeblich heimlich beigesetzt

London - Michael Jackson soll einem Zeitungsbericht zufolge bereits heimlich und ohne Zeremonie von seiner Familie beigesetzt worden sein. Laut „Daily Mirror“ fand Jackson seine letzte Ruhestätte an geheimem Ort auf dem Prominentenfriedhof Forest Lawn in Hollywood Hills. Die Familie befürchtet eine Grabschändung, wenn der Ort bekannt würde. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben