Welt : NACHRICHTEN

Zwei Kinder bei Brand in Sachsen-Anhalt gestorben

Sangerhausen - Zwei albanische Kinder sind am Wochenende bei einem Brand in Sangerhausen in Sachsen-Anhalt ums Leben gekommen. Das Feuer war in der Nacht zu Samstag in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Polizeiangaben zufolge konnten ein vierjähriger Junge und ein neunjähriges Mädchen nur noch tot geborgen werden. Die anderen drei Kinder und die Eltern der albanischen Familie retteten sich über das Dach ins Hinterhaus.Bisher gibt es nach Polizeiangaben keine Anhaltspunkte auf einen Brandanschlag. ddp/dpa

Neugeborenes Baby in Essen ausgesetzt

Essen - Ein ausgesetztes Baby ist am Samstagabend neben einem evangelischen Gemeindezentrum in Essen gefunden worden. Der neugeborene Junge war in ein Handtuch gewickelt und auf der Rückseite des Gebäudes abgelegt worden, teilte die Polizei mit. Eine 18-Jährige fand das Neugeborene und rief die Polizei, die nun wegen Aussetzung eines neugeborenen Kindes ermittelt. dpa

Schwere Schäden bei Feuer in weltbekannter Antwerpener Kirche

Brüssel - Bei einem Brand in der weltbekannten Barockkirche Karl Borromäus in Antwerpen ist am Sonntag schwerer Schaden entstanden. Die meisten wichtigen Kunstwerke wurden jedoch nicht in Mitleidenschaft gezogen, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Feuerwehr vermutet Brandstiftung als Ursache. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben