Welt : NACHRICHTEN

Jacksons Handschuh versteigert

Sydney - Ein Glitzer-Handschuh von Michael Jackson ist am Sonntag in Australien für umgerechnet 34 000 Euro versteigert worden. Der Handschuh – eines der Markenzeichen des Popkönigs – geht in die USA und soll im Hard-Rock-Café-Restaurant in Las Vegas ausgestellt werden, teilte das Auktionshaus Bonhams and Goodman in Melbourne mit. Jackson hatte ihn am Tag seiner Hochzeit 1996 mit Debbie Rowe in Sydney getragen. Am Abend ging er zu einer Premiere des Films „Ghost“, in dem er auftrat. Dort warf Jackson den Handschuh ins Publikum, und ein inzwischen verstorbener Sammler schnappte ihn auf. dpa

Vier Tote bei Brand in Duisburg

Duisburg  - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Duisburg sind am Sonntagnachmittag drei Kinder und ihre Tante getötet worden, drei Menschen wurden verletzt. Das teilten Polizei und Feuerwehr mit. Das Feuer sei gegen 16 Uhr aus zunächst unbekannten Gründen im ersten und zweiten Stock des Hauses ausgebrochen, sagte eine Sprecherin der Feuerwehr. Das erste Obergeschoss habe in voller Ausdehnung gebrannt. Der Vater der getöteten Kinder konnte sich mit einer von Passanten herbeigebrachten Leiter aus der brennenden Wohnung im ersten Obergeschoss retten, die Mutter war zum Zeitpunkt des Unglücks unterwegs. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar