Welt : NACHRICHTEN

Nach Regen: Hunderte gerettet

Istanbul - In der Türkei hat es nach heftigen Regenfällen wieder schwere Überschwemmungen gegeben. Nahe dem Ferienort Tekirdag am Marmara-Meer wurden am Samstag hunderte Arbeiter in einer Ziegelbrennerei eingeschlossen, berichteten türkische Medien. Armee, Feuerwehr und Polizei waren mit Hubschraubern und Booten im Einsatz, um die mehr als 300 Menschen in der Fabrik und Anwohner umliegender Häuser zu retten. Etwa 4000 Häuser waren betroffen, in Istanbul standen Dutzende Häuser unter Wasser. Tote oder Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen nicht. dpa

Schlingensief erleidet Rückfall

Berlin - Regisseur Christoph Schlingensief hat seinen Lungenkrebs noch nicht besiegt. „Die Krankheit ist zurück, und dennoch bin ich gut drauf und habe Kraft für meine nächsten Projekte“, sagte der 48-Jährige am Samstag. Das Ergebnis der jüngsten Untersuchung sei traurig für ihn und seine Frau. „Aber ich will jetzt öffentlich nicht mehr viel darüber jammern, sondern andere ermutigen und mich selbst vielmehr auf mein Afrika-Projekt konzentrieren.“ Schlingensief plant ein Festspielhaus in Afrika, das afrikanischen und internationalen Künstlern zur Verfügung stehen soll. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben