Welt : NACHRICHTEN

Duschköpfe sind Brutstätten

für Bakterien

Washington ­ Bakterien lieben Duschköpfe. In der warmen, dunklen und feuchten Umgebung im Inneren der Brausen können sich Biofilme bilden, in denen sich Bakterien konzentrieren, berichten Wissenschaftler in den „Proceedings“ der amerikanischen Akademie der Wissenschaften. Norman Pace und seine Mitarbeiter von der Universität Colorado berichteten, 30 Prozent der untersuchten Duschköpfe enthielten deutliche Mengen des Erregers Mycobacterium avium, der bei Menschen mit schwachem Immunsystem zu Lungenerkrankungen führen kann. Er warnte davor, das erste Wasser aus der Dusche direkt ins Gesicht zu spritzen. Da Plastikduschköpfe offensichtlich mit mehr Bakterien besiedelt seien, seien solche aus Metall wahrscheinlich eine gute Alternative. dpa

Forscher: Kopfläuse resistent

gegen Läusemittel

Kiel - Kieler Wissenschaftler haben nachgewiesen, was Eltern und Kinderärzte schon lange vermuten: Kopfläuse werden zunehmend resistent gegen Kopflauspräparate. Die Forscher fanden eine Genveränderung. Sie könnte erklären, warum die Therapie oft versagt, sagte die Dermatologin Regina Fölster-Holst, die die Studie an der Kieler Uniklinik geleitet hat. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar