Welt : NACHRICHTEN

Höhlenforscher befreit

Dillenburg - Helfer haben in einem Großeinsatz im Westerwald einen eingeklemmten Forscher aus einer Höhle befreit. Der 46 Jahre alte Mann wurde nicht verletzt, teilte die Polizei in Dillenburg mit. Der Forscher war am Sonntag mit drei Kollegen in das Höhlenlabyrinth bei Breitscheid-Erdbach gestiegen und in eine im Jahr 2003 entdeckte Höhle gegangen. An einer Engstelle hatte sich beim Durchzwängen ein etwa hundert Kilo schwerer Steinbrocken gelöst und ihn im Hüftbereich eingeklemmt.AFP

Die wenigsten Väter lesen gern vor

Berlin - Vier von fünf Vätern lesen ihren Kindern selten oder gar nicht vor, stellte eine Studie der „Zeit“, der Deutschen Bahn und der „Stiftung Lesen“ fest. Mehr als ein Drittel der Väter behauptete: „Meine Frau kann viel besser vorlesen.“ Väter spielen und toben mit ihren Kindern lieber draußen. Mehr als drei Viertel der Befragten finden aber, dass Vorlesen wichtig für die Entwicklung sei. AP

Verbotenes Antibiotikum in Wein

Koblenz - In dem argentinischen Merlot- Rotwein „Villa Atuel 2008 San Rafael“ hat das rheinland-pfälzische Landesuntersuchungsamt (LUA) die Substanz Natamycin entdeckt und 103 000 Flaschen sichergestellt. Das Antibiotikum gegen Pilze und Hefen ist in der EU als Konservierungsstoff „E 235“ nur für Oberflächen von Käse und Wurst zugelassen. Antibiotika in Lebensmitteln lassen sie im Ernstfall als Arznei weniger wirksam sein. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben