Welt : NACHRICHTEN

USA: So viel Schnee wie nie zuvor

Washington - Neuer Schneefall hat den Osten der USA noch tiefer ins Chaos gestürzt und Washington einen neuen Allzeit-Schneerekord beschert. Millionen Menschen waren am Donnerstag weiter gezwungen, in ihren Häusern zu bleiben. Die etwa 230 000 Angestellten der US-Regierung in Washington bekamen den vierten Tag in Folge frei. In Washington fielen in diesem Winter bereits mehr als 1,39 Meter Schnee – so viel wie nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1884. Der bisherige Rekord stammte aus dem Winter 1898/99 mit 1,38 Metern. AFP

Italien: Flockenwirbel auf Sardinien

Rom - Kältewelle in Italien: Minusgrade brachten der Mittelmeerinsel Sardinien ungewohnten Schneefall, im norditalienischen Triest wehte ein Sturm mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern. Auch in Süditalien kam es zu Behinderungen. Heftiger Wind und raue See führten dazu, dass sämtliche Fährverbindungen zu den Liparischen Inseln für die kommenden Tage unterbrochen wurden. Starker Regen verursachte in Kalabrien Erdrutsche, viele Straßen mussten gesperrt werden. dpa

Afghanistan: Erneut Lawinenunglück

Kabul - Bei einem erneuten Lawinenunglück in Afghanistan sind in der zentralafghanischen Provinz Bamian zwölf Mitglieder einer Familie ums Leben gekommen, darunter fünf Kinder. Zwei Menschen seien lebend gerettet worden, nachdem die Schneemassen ein Haus unter sich begraben hatten, sagte Provinzgouverneurin Habiba Surabi am Donnerstag. Die Opferzahl bei dem verheerenden Lawinenunglück auf dem höchsten Pass des Landes stieg unterdessen auf 169.dpa

Südpazifik: Schwerer Wirbelsturm

Wellington - Die kleine südpazifische Insel Aitutaki ist von einem heftigen Wirbelsturm heimgesucht worden, bis zu 90 Prozent der Häuser seien zerstört. In Berichten aus Neuseeland vom Donnerstag hieß es, die Behörden hätten Katastrophenalarm ausgelöst. Auf dem Eiland, das zu den Cook-Inseln gehört, leben knapp 2000 Menschen. Mehrere Stunden lang habe der Zyklon „Pat“ mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 100 Kilometern in der Stunde über der Insel gewütet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben