Welt : NACHRICHTEN

New Yorker U-Bahn stellt

Verspätungsschreiben aus

New York - Pendler in New York können sich bei U-Bahn-Verspätungen von der Verkehrsgesellschaft Entschuldigungsschreiben für ihre Chefs ausstellen lassen. Auf diese Weise könnten die Fahrgäste belegen, dass sie nicht selbstverschuldet zu spät zur Arbeit gekommen seien, teilte New York City Transit mit. Auch Schüler können sich Bestätigungen für ihre Lehrer ausstellen lassen. Die Schreiben können telefonisch angefordert werden und werden dann nach ein bis zwei Wochen per Post zugestellt. Jährlich würden 34 000 solcher Bestätigungen ausgestellt, in denen Datum, Uhrzeit und Dauer der Fahrt, die jeweilige U-Bahn-Linie sowie das Ausmaß der Verspätung aufgelistet sind. AP

Drei Tote bei Weihnachtskäufen

in den USA

Los Angeles/New York - In einem brechend vollen Spielzeugladen im kalifornischen Palm Desert haben sich zwei Männer getötet. Zunächst hatten sich zwei Frauen heftig beschimpft. Dann griffen deren Begleiter zu Waffen und liefen schießend durch den Laden. Eltern und Kinder liefen panisch ins Freie. Die beiden Männer erschossen sich gegenseitig. In New York forderte der Kaufrausch von Kunden ein Todesopfer. Ein Verkäufer wurde von Schnäppchenjägern überrannt, als diese die Eingangstür eindrückten und in den Laden stürmten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben