Nasa : Grünes Licht für "Atlantis"

Nach einem zweitägigen Sicherheits-Check hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa ihre Erlaubnis für den Start des Shuttles "Atlantis" gegeben. Die ISS-Mission kann damit ab dem 27. August beginnen.

Washington - Je nach den meteorologischen Bedingungen könne der Start in einem Zeitfenster bis zum 13. September stattfinden, teilte der zuständige Abteilungsleiter Bill Gerstenmaier am Mittwoch (Ortszeit) im Kennedy Space Center in Florida mit.

Erstmals seit dem Absturz der Raumfähre "Columbia" im Februar 2003 sollen mit der "Atlantis"-Mission wieder große Bauteile der Internationalen Raumstation (ISS) ins All gebracht werden. Dazu gehört insbesondere eine 17,5 Tonnen schwere Struktur, auf die später Labors aus Japan und Europa montiert werden sollen, sowie eine Anlage zur Gewinnung von Sonnenenergie. Für die Montage sind drei Weltraumspaziergänge vorgesehen. Die «Atlantis"-Mission soll elf Tage dauern. Bis 2010 hat die Nasa 16 Flüge zur ISS geplant. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar